Stoffbezogene Knöpfe

Stoffbezogene Knöpfe kann man sehr gut selber herstellen. Entweder bezieht man normale Knöpfe oder kleine Münzen oder es gibt auch Sets mit Rohlingen zum Kaufen. Ich verwende gerne die Sets von Prym, die enthalten alles, was man braucht, um einen bezogenen Knopf herzustellen (außer dem Stoff natürlich). Die Anleitung ist meiner Meinung nur etwas knapp geraten – etwas mehr (zeitaufwendige) Zwischenschritte benötigt man doch.. Aber für das Ergebnis lohnt es sich!

b-KnöpfeIch schneide die Stoffkreise etwas größer zu als die beiliegende Schablone, da es sonst beinahe unmöglich ist, den Stoff gleichmäßig über den Knopf zu ziehen und unter die Zacken des Knopfrandes zu drücken.

c-KnöpfeDann nähe ich mit großen Steppstichen zum Einreihen einmal am Rand des Kreises entlang.

d-Knöpfe

e-KnöpfeDann das Knopfoberteil auf die linke Seite des Stoffkreises legen und den Faden anziehen.

f-KnöpfeFalls das entstandene kleine Päckchen nicht von selbst zusammen bleibt, kann man vorsichtig die Enden verknoten.

g-KnöpfeJetzt kann man den Stoff schon mal grob in das Knopfinnere drücken, so dass der kleine Haken zum Annähen zum Vorschein kommt.

h-Knöpfe

Anschließend mit einem spitzen Gegenstand (ich nehme am liebsten eine kleine Nagelschere) den Stoff von außen über den Rand ins Innere glatt ziehen und unter die Zacken des Knopfrandes pressen.

i-KnöpfeWenn es von beiden Seiten glatt und gleichmäßig aussieht, kann man den Knopfboden einsetzen.

j-KnöpfeDabei muss man nur darauf achten, dass der Knopfboden richtig herum liegt, das ist zum Glück in der Anleitung bildlich gezeigt.

k-KnöpfeIn dem Set liegen alle Teile bei, die man braucht, um den Knopf zusammen zu drücken. Ich verwende davon nur den kleinen blauen Stempel, mit dem man den Knopfboden in den Knopf drückt.

l-KnöpfeDamit drücke ich das Ganze auf einer nicht zu weichen und nicht zu harten Unterlage (Bügelbrett zum Beispiel) zusammen bis “einklickt”.

m-KnöpfeSo sieht der fertige Knopf dann von unten aus.

n-KnöpfeUnd so von oben.

IMG_2168Die Knöpfe brauche ich übrigens für ein neues Kleid im Stil der 1880er Jahre…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s