Eulentasche

Zu dieser kleinen Tasche haben mich ein anstehender Geburtstag und ein Gang in die Patchwork-Abteilung inspiriert. Mittlerweile gibt es so viele, schöne und außergewöhnliche Patchworkstoffe, dass ich richtig Lust habe, mal wieder Accessoires zu nähen.

Eulentasche_2Die Trageriemen bestehen aus einer Art dicken Gurtband – ich vermute, das ist eigentlich dazu gedacht, Gürtel daraus zu nähen.

Eulentasche_3Innen ist die Tasche komplett gefüttert.

Eulentasche_4

Unten habe ich einen etwa 5 cm breiten Taschenboden eingenäht, damit die Tasche etwas mehr Tiefe bekommt.

Eulentasche_5Ein Schnittmuster habe ich nicht verwendet. Die Tasche besteht aus sechs, bzw. acht Rechtecken, da ich die Oberseite aus zwei verschiedenen Stoffen genäht habe. Zuerst habe ich die Oberstoffteile an den Reißverschluss angenäht, dann die Seitennähte geschlossen, und dann den Taschenboden eingesetzt. Das Futter habe ich genauso genäht und per Hand in die Tasche eingenäht.

One thought on “Eulentasche

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s