Hosenanpassung: zweite Runde

Die letzten Änderungen an der Hose Burda Style 01/2012 #122 (da hatte ich am hinteren Hosenbein Weite durch drei parallele Querfalten weggesteckt) habe ich jetzt auf das Schnittmuster übertragen.

Rot markiert sind die Flächen, die im Vergleich zum ursprünglichen Schnittmuster wegfallen und unten ab Knie habe ich auf jeder Seite 0,5 cm zugegeben, um die Seitenlinie zu begradigen (war vorher leicht eingestellt). Warum durch das horizontale Wegstecken auch Weite wegfällt, sieht man unten rechts. Ein Stückchen tiefer ist der Schnitt ja schon deutlich schmaler und die überstehenden Bereiche am Rand (blau markiert) fallen dann weg.

Den neuen Schnitt habe ich natürlich auch gleich ausprobiert und ich finde, das hat echt schon viel gebracht:

Die Falten sind immer noch nicht komplett weg und hinten oberhalb des Knies ist immer noch ein bißchen zu viel Weite. Ich habe auch festgestellt, dass die Kniemarkierung etwas unterhalb des natürlichen Knies sitzt – das sollte ich vielleicht auch noch ändern, so dass das Schnittmuster nur bis zum Knie schmaler wird und ab dann bis zum Saum gerade verläuft oder eventuell sogar ein bißchen weiter wird.

detail

Interessanterweise ist nämlich die Seitennaht viel weniger stark nach hinten gekippt. Ich habe sie mal ungefähr nachgezeichnet, damit man das besser sieht. Ich frage mich, ob das die Auswirkung von dem bißchen Mehrweite ist, die ich ab Kniemarkierung im Wadenbereich zugegeben habe und ob noch ein paar Millimeter mehr das Problem ganz lösen würden – da hilft wohl nur ausprobieren.

Jetzt überlege ich, ob ich damit zufrieden bin (zumal in echt und in Bewegung eigentlich die verbliebenen Problemchen noch viel weniger ins Auge fallen, als auf den Fotos), oder ob ich noch ein bißchen herumprobiere..

4 thoughts on “Hosenanpassung: zweite Runde

  1. Sehr, sehr gut! Auf genau diese Weisen mache ich das auch – nur in einem Rutsch und direkt am Schnitt mit Hilfe der Fotos die ich auf Echtgröße hochskaliere und ausdrucke um die Linien zu erhalten.
    Eine Sache frage ich mich hier aber doch: Du hattest Hilfe beim Abstecken, oder?

    Liebe Grüße
    Immi

    1. Danke! Nein, ich habe selber abgesteckt – etwas nervig, aber es geht mit immer wieder Anprobieren und ein paar Verrenkungen..
      Auf die Idee mit den Fotos bin ich noch gar nicht gekommen, das muss ich auch mal ausprobieren.

  2. Hallo Immi, ich bin begeistert von Deiner Hosenanpassung, die ich demnächst auch ausprobieren möchte. Bist Du noch eine 3. Runde gefahren, oder hast Du aufgegeben? 😀

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Nein, an dieser Stelle habe ich vorläufig mit den Verbesserungen am Probemodell aufgehört und mich an die ‘richtige’ Hose gemacht (siehe “Blaue Hose”). Wenn ich irgendwann mal wieder ganz viel Zeit übrig habe, werde ich mich vielleicht nochmal weiter damit beschäftigen..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s