Sandbeige und Bleu

bleu_BS_02-2014-109_1a

Ab und zu kommt es ja mal vor, dass mir etwas in der Burda so gut gefällt, dass ich es aus dem Originalstoff nachnähen will, so wie bei diesem Rock (Burda Style 02/2014 #109). Der Stoff ist ein Jacquard mit etwas Stretch und zartblauem ornamentalen Muster auf sandbeigen Grund. Und ich geb’s zu, am liebsten hätte ich die dazu passende Kostümjacke auch noch genäht, aber dafür konnte ich nicht mehr genügend von dem Stoff ergattern.

bleu_BS_02-2014-109_2a

Aber auch einzeln finde ich den Rock schön, hier habe ich ihn mit meiner Origami-Bluse kombiniert. Mir gefällt die Kombination aus Jeansrock-Stil und ‘feinem’ Stoff. Außerdem sieht der Schnitt auf den ersten Blick relativ simpel aus, aber auf den zweiten Blick erkennt man ein paar Raffinessen: Zum Beispiel sind die rückwärtigen Abnäher in die Quernähte der Passe verlegt worden und vorne sind sie irgendwie in der Tascheneingriffansatznaht verschwunden (da habe ich nicht ganz herausgekriegt, wie das genau funktionert). Ich finde, er macht eine sehr schöne Silhouette und sitzt sehr gut – auch wenn ich hier eine Hohlkreuzanpassung machen musste.

bleu_BS_02-2014-109_3a

bleu_BS_02-2014-109_4a

bleu_BS_02-2014-109_5a

Der Rock ist von Burda mit Futter vorgesehen. Bei einem Rock im Jeansrock-Stil finde ich das eher ungewöhnlich, aber zugegebenermaßen ganz praktisch.

Vorne werde die Abnäher beim Futter nur in Fältchen gelegt. Hinten sind sie sowieso in der Quernaht der Passe verschwunden.

bleu_Detail_3

Das einzige Problem, das beim Füttern aufgetaucht ist: Diese kleine Stelle unten rechts neben dem Rockschlitz: Muss da so? Ich habe lange darüber gegrübelt, aber mir ist keine bessere Lösung dafür eingefallen (die Anleitung sagt dazu nichts).

bleu_Detail_4a

Advertisements

5 thoughts on “Sandbeige und Bleu

  1. Wunderschön wie das Muster an den Mittelnähten zusammenpasst. Und die Passe hinten sieht man kaum. Bei der Ecke kann ich leider auch nicht helfen. Ich krieg das auch nie ordentlich hin, irgendwie passt das nie.

  2. Hallo,
    ich finde, der rock ist super geworden.
    eigentlich geht das mit dem futter ganz einfach, da ist nichts schwieriges dabei.
    ich zeichne verleuf des schlitzes normalerweise mit kreide direkt über die kante vomshclitz und dann markiere die nahtzugaben dazu.
    hier sind 2 beispile ,wie man das richtig und problemlos macht. achte nciht auf russisch, die bilder sprechen für sich.

    http://needideas.ru/2015/04/%d0%be%d0%b1%d1%80%d0%b0%d0%b1%d0%be%d1%82%d0%ba%d0%b0-%d1%88%d0%bb%d0%b8%d1%86%d1%8b-%d0%bd%d0%b0-%d1%8e%d0%b1%d0%ba%d0%b5/

    http://www.liveinternet.ru/users/elena_laitdream/post363842054

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s