Ivory & Ebony

bs_12-2011-127_1

Vor kurzem habe ich einen ganzen Stapel wunderschöner englischer Wollstoffe geschenkt bekommen. Und da ich  meine diesen Sommer entdeckte Vorliebe für Culottes auch im Herbst und Winter weiter pflegen möchte, habe ich mir aus einem dieser Stoffe eine elfenbeinfarbene Culottes genäht. Das Schittmuster ist aus der Burda Style 12/2011 #127.  Diese Art Hosen scheint wie gemacht für mich zu sein, denn im Gegensatz zu anderen Hosenformen brauchte ich gar keine Anpassungen (genäht habe ich Gr.36 so wie sie vom Schnittmusterbogen kam).

Dieses mal habe ich ein Modell mit Bundfalten ausgesucht. Bundfalten und Bügelfalten mag ich nämlich sehr gerne (ich finde die sehen sehr elegant und chic aus) aber oft tragen sie ja leider etwas auf oder bauschen in der Bewegung unschön und verziehen sich.

Bei dieser Hose liegen sie aber schön flach. Das könnte daran liegen, dass die Taschenbeutel so kleine “Flügel” haben, die in der vorderen Mitte mitgefasst sind – es liegt also gar kein Zug auf den Bundfalten, sondern auf den Taschenbeuteln darunter, so dass die Bundfalten schön unbehelligt obenauf liegen.

bs_12-2011-127_3

bs_12-2011-127_4

Hinten ist die Hose ganz schlicht, keine Taschen, keine Passe. Das gefällt mir aber hier ganz gut, so kommen die Bügelfalten und der Saumumschlag besser zur Geltung. Den Saumumschlag hab ich übrigens per Hand am Hosenbein fixiert – der klappte sonst herunter, weil der Stoff etwas schwerer ist.

bs_12-2011-127_5

bs_12-2011-127_6

Verlinkt bei Me Made Mittwoch

18 thoughts on “Ivory & Ebony

  1. Sehr schön und eine tolle Passform! Ich mag ja helle Kleidungsstücke im Winter sehr. Da hat das großzügige Geschenk doch seine Bestimmung gefunden.
    LG, Bele

  2. Ich bin ganz hingerissen – steht dir super! Culottes sind ja nicht gerade der optimale Hosenschnitt für jede oder jeden. Prima, dass der Schnitt auf Anhieb so perfekt passt.
    Taschen nähe ich übrigens immer so,selbst wenn das im Schnitt nicht so vorgesehen war. Da fällt einfach alles besser… Viel Spaß an diesem schicken Outfit!

  3. ein tolles Outfit! Ich möchte auch mal stapelweise Wollstoff geschenkt bekommen 😉 Irgendwie hat mich persönlich das Prinzip Culotte noch nicht überzeugt in dieser Länge – aber ich bewundere immer wieder gern, wie gut das an Anderen aussieht!

  4. Also, die Hose sieht wirklich toll aus! Und Culottes im Winter, warum eigentlich nicht? Da kommen die Stiefeletten schön zur Geltung. LG Christa

  5. Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare!

    Ich bin auch sehr glücklich mit dem Hosenergebnis – ich habe mir das Outfit schon mal für Sylvester und/oder einen der Weihnachtstage vorgemerkt.

    Als die Culottes ganz neu waren, stand ich denen auch sehr skeptisch gegenüber, aber mittlerweile liebe ich sie. Es kommt sehr auf’s Styling an: Mir gefallen z.B. an anderen (sehr großen und schlanken) Personen auch immer Outfits aus Culottes und kastigen Oversize-Pullis sehr gut, nur leider bin ich dafür zu klein. Aber die Variante mit hohem Bund in Kombination mit schmalem Oberteil und hohen Schuhen steht, glaube ich, fast jeder Figur gut!

  6. Ich hab mich gerade einmal durch deinen Blog gelesen.
    Toll! Wie exakt und abwechslungsreich du nähst. Ein Stück schöner als das andere.
    Culottes mag ich sowieso und natürlich auch im Winter.
    Lieber Gruß
    Elke

  7. Ich bin ganz verliebt !! Diesen Schnitt will ich schon seit Ewigkeiten nähen und ich glaue, ich wage es nach meinen diversen hosendesastern dann doch mal !!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s